Liebe Mitmenschen

Jeder Mensch möchte gesund sein und sich wohl fühlen. Aus einer holistischen Sichtweise, gehören hier natürlich alle  Aspekte des Lebens dazu.

Wenn der Mensch danach lebt, was ihn die Natur lehrt, dann lebt er in Harmonie.

Nun ist es aber leider so, dass der Mensch sich so weit von dieser Natur entfremdet hat, dass er nicht mehr artgerecht lebt, was viele negative Auswirkungen hat. So ist nicht nur die physische und psychische Gesundheit betroffen, sondern auch seine Umwelt und die Natur in der er lebt.

Warum tun wir Menschen uns so schwer im Einklang mit der Natur zu leben?

Mit diesem Blog möchte ich dir eine ganzheitliche Sichtweise vermitteln und dich inspirieren. Du wirst vieles finden, das dich berühren wird, das dich ängstigt und das dich sogar wütend machen wird, weil ich mit meinen Texten und Gedichten jede kleine Ecke ausleuchten werde und dir jeden Schatten bewusst machen möchte.

Natürlich kann ich nicht auf alles eingehen was die Ganzheit ausmacht; ich widme mich den Themen, die mir am wichtigsten erscheinen, wie zum Beispiel das Leben im weiblichen Prinzip.

Ich freue mich über konstruktive Kritik, Anregungen und Kommentare und möchte dich einladen mir zu schreiben.

Ich wünsche mir von Herzen eine Menschheit, die zu einem artgerechten Leben im Gleichgweicht mit der Natur zurückfindet.

Jutta Velten

Der Regenbogen ist das Band der Liebe zwischen dem männlichen Himmel und der weiblichen Erde.
Immer wenn du einen Regenbogen siehst, siehst du die Liebesenergie zwischen den beiden fließen und es wird für dich sichtbar, wie durch sie alles Leben entsteht.    ©Jutta Velten

image12

Photography by Huang Guangnan

“Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.” 

*Jiddu Krishnamurti (1895 – 1986)

image5

Alles was ich schreibe, sind Puzzelteile die ineinander greifen und ich versuche jedem meiner Leser, diese einzelnen Puzzelteile ins Bewusstsein zu bringen und sie vor ihnen zusammenzusetzen, damit jeder die Möglichkeit hat, zu erwachen und etwas zu verändern.

240_F_65100100_WBO8tUTkOQzGeEkiMLKBShCd99ad3oVQ

Song: Circle of women

 

Männer müssen sich ihrem Verstand bedienen, Frauen bedienen sich ihrer Intuition. ©Jutta Velten

Imagine

Was wurde eigentlich aus der Umsetzung des allseits und schon über viele Jahrzehnte beliebten Songs von John Lennon?

Imagine there’s no heaven
It’s easy if you try
No hell below us
Above us only sky
Imagine all the people living for today
Stell dir vor da gibt es kein Himmelreich
Es ist leicht wenn du es versuchst
Keine Hölle unter uns
Über uns einfach der Himmel
Stell dir vor alle Menschen leben für den Augenblick
Imagine there’s no countries
It isn’t hard to do
Nothing to kill or die for
And no religion too
Imagine all the people living life in peace, you
Stell dir vor, es gibt keine Länder
Es ist nicht schwer es zu tun
Es gibt nichts wofür man töten oder sterben müsste
und auch keine Religion
Stell dir vor alle Menschen leben in Frieden, du
You may say I’m a dreamer
But I’m not the only one
I hope some day you’ll join us
And the world will be as one
Du magst sagen ich bin ein Träumer
Aber ich bin nicht der einzige
Ich hoffe eines Tages wirst du dich uns anschließen
und die Welt wird Eins sein
Imagine no possessions
I wonder if you can
No need for greed or hunger
A brotherhood of man
Imagine all the people sharing all the world, you
Stell dir vor es gibt keine Besitztümer
Ich frage mich, ob du es kannst
kein Bedarf für Gier und Hunger
alle Menschen sind Brüder
Stell dir vor alle Menschen teilen sich die Welt, du
You may say I’m a dreamer
But I’m not the only one
I hope some day you’ll join us
And the world will be as one
Du magst sagen ich bin ein Träumer
Aber ich bin nicht der einzige
Ich hoffe eines Tages wirst du dich uns anschließen
und die Welt wird Eins sein
A dream you dream alone, is only a dream.
A dream you dream together is a reality.
*John Lennon
Mit der Umsetzung dieses Songs hapert es ziemlich, nichts von John Lennons Vorstellung wurde wahr, obwohl alle ständig danach rufen! Was ist nur los mit uns Menschen? Warum schaffen wir es denn nicht, es nicht nur beim Vorstellen zu lassen, sondern uns so zu verhalten, als wären wir alles Brüder und Schwestern?
Ich bin mit John Lennon, den Beatles und all den Musikern der Hippie-Zeit aufgewachsen, die sich schon damals nach Frieden und Bruderschaft sehnten und die versuchten es wenigstens irgendwie in ihr Leben zu integrieren, trotz der Steine, die man ihnen in den Weg legte. Heute, so kommt es mir vor, ist von Peace & Love nicht mehr viel übrig. Der Ton ist aggressiv sogar unter den Friedenskämpfern! Ich habe erfahren, dass es auch in der Friedensbewegung sehr viele Menschen gibt, die nicht mit sich im Frieden sind und deshalb können sie es auch nicht umsetzten. Es ist genauso, als würde ein rauchender Arzt zu seinem Patienten sagen, dass er mit rauchen aufhören muss, die Glaubwürdigkeit und Ernsthaftigkeit dahinter ist gleich Null!
Es wird immer wieder Gandhi; John Lennon, Martin Luther King etc zitiert, aber beim Zitieren bleibt es dann leider auch. Wie wäre es denn, wir zitieren nicht oder nur das, was wir auch umsetzen?
Es ist wichtig, dass wir den Frieden praktizieren und nicht nur davon reden!
*Jutta Velten
Dieser Eintrag wurde am 18. August 2018 veröffentlicht. 2 Kommentare

Der Weihrauch, die christliche Religion und die Einwanderer

Da ich mich gerade etwas mehr mit dem Harz des Weihrauchbaumes beschäftigte, habe ich mal wieder einige Erkenntnisse gewonnen, die ich gern mit dir teilen möchte.

Die meisten kennen Weihrauch von den Zeremonien der katholischen Kirche und von der Geschichte der drei  Könige aus dem Morgenland, die dem neugeborenen König Weihrauch, Myrrhe und Gold zum Geschenk machten. Diese Geschichte, die Christen im neuen Testament aufgegriffen haben, beruht auf einer mystischen Geburt des ägyptischen Sonnengottes Ra, der zur Wintersonnenwende wieder geboren ist, da er die Sonne symbolisiert. Die Ägypter, wie auch die Mythologien anderer Völker dieser Zeit, benutzten Götter als Stellvertreter natürlicher Ereignisse, aber auch die Geburt von Siddhartha Gautama, den man später zum Buddha machte, diente den Christen zum Vorbild.   Die Geschichten aus dem neuen Testament, sind also nichts anderes als Kopien der ägyptischen Götterverehrung gemischt mit der tatsächlichen Geburt eines „erleuchteten“ Inders,  die wahrscheinlich von Reisenden überliefert wurden. Nachdem das alte Testament von einem strafenden Gott spricht und man diesen nicht für die Machenschaften, welche die Herrscher vor hatten gebrauchen konnte, erfand man, auf diese ägyptische Mythologie beruhend, eine Geschichte, die einen Sohn Gottes auf die Welt bringen sollte, der für unsere Sünden starb. So konnten also die Herrscher töten, rauben, unterdrücken etc. und demnach die Gesetze des Moses übergehen. (bis heute drehen und wenden die Herrschenden willkürlich Gesetze und da es leider kein Gott gibt, der sie dafür zur Rechenschaft zieht, machen sie munter weiter)                                     Aber auch das alte Testament ist geprägt von der ägyptischen Mythologie, wie man an den Umständen der Geburt Moses unschwer erkennen kann.  Mit Sicherheit gibt es wahre Ereignisse in diesen Büchern, die aber mit erfundene Geschichten gepaart wurden, um dem Menschen eine „neue“ Religion zu geben, nach der er sich richten sollte. Die Götter hatten ausgedient, aber so wie der Zorn der Götter über die Menschen, Naturkatastrophen heraufbeschwörten, so war es dann eben nur noch der Zorn eines Gottes. Naturkatastrophen oder was wir als solche bezeichnen, hat es auf der Erde schon immer gegeben, da die Erde ein lebender Organismus ist, der wie jeder Körper auch mal aus dem Gleichgewicht geraten kann. Die Erde versucht mit diesen, für uns „Naturkatastrophen“, sich selbst ins Gleichgewicht zu bringen. Wenn der Organismus Mensch nicht im Gleichgewicht ist, versucht der Körper ebenfalls mit kleineren oder größeren „Katastrophen“ ins Gleichgewicht zu gelangen. Katastrophen sind immer ein Reinigungsprozess um Energieblockaden aufzulösen.  (heutzutage bringen wir Menschen die Erde noch zusätzlich aus dem Gleichgewicht und blockieren Energieflüsse, so bekommen wir die Bemühungen der Erde, wieder ins Gleichgewicht zu kommen, ziemlich stark zu spüren)

Zurück zum Weihrauch. Der Weihrauch wurde in der Zeit der ägyptischen Hochkultur dazu benutzt, um mit den Göttern in Kontakt zu treten. Man benutzte ihn in den Tempeln als Räucherwerk, da man erkannt hatte bzw. von den Vorfahren wusste, dass der Geist durch Weihrauch wach und frei wird. Daneben war von den Vorfahren überliefert, dass der Weihrauch auch Heilwirkungen für den menschlichen Organismus besitzt. Er wurde gekaut und war somit das erste Kaugummi der Menschheit. Man fand heraus, dass Weihrauch den Appetit zügelt, Schmerzen in den Gelenken bessert und auch auf den Magen und Darm gesundheitsfördernd wirkt.  Da in Ägypten der Weihrauchbaum nicht wächst, musste man ihn von weit her importieren. Archäologen vermuten, dass sie ihren Weihrauch aus Eritrea bezogen. Denn neben Weihrauch war auch Myrrhe, Gold und Elfenbein sehr beliebt und Eritrea war das Paradies dieser Stoffe.  (später auch in Persien)

Obwohl Ägypten auf dem afrikanischen Kontinent liegt, kann man anhand der Hieroglyphen erkennen, dass die Gesichter dieser Ägypter europäisch bzw. arabisch aussehen und keineswegs wie man es von Afrika gewohnt ist. Wenn man sich nun aber die Geschichte des ägyptischen Weihrauchs ansieht, dann stellt man fest, dass die Eritreer/Äthiopier bis auf die Hautfarbe, eher wie Europäer oder Araber aussehen und wenn man jetzt noch weiß, dass die Wiege der Menschheit in Äthiopien lag, kann man gut erkennen, warum die Menschen der ägyptischen Hieroglyphen eher wie Europäer bzw. Araber aussehen. Weiter kann man sich nun die Wanderrute unserer Vorfahren vorstellen, denn offensichtlich sind einige der Eritreer/Äthiopier in den Norden Afrikas gezogen und haben Weihrauch, Myrrhe, Gold und Elfenbein so nach Ägypten gebracht, um hier eine neue Kultur zu gründen. Da der Weihrauchbaum, nicht am Land des Nil wächst und wachsen wollte, mussten sie also seither diese Ware immer von ihrem Ursprungsland importieren. Natürlich wurde der Ursprung der Ägypter vergessen und heute meint man die Ägypter wären alles Araber gewesen und der Weihrauch würde aus dem Oman stammen. Aber auch hier muss man sich nur die Karte ansehen, um herauszufinden, dass die Eritreer/Äthiopier ebenso vermutlich nach Persien übergesiedelt sind und das wahrscheinlich bis Indien, Pakistan und Afghanistan.  Die Afrikaner auf der westlichen Seite Afrikas, haben sich evolutionsbedingt der Natur ihres Kontinents angepasst und so wurde ihre Hautfarbe dunkler und die Nasen breiter, um die Angriffsfläche für Sonne und Sand so klein wie möglich zu halten.

Meine ganz eigene Ansicht der Menschheitsgeschichte unterscheidet sich ein wenig von der Offiziellen, denn ich denke, dass es eine Wiege der Menschheit auf der südlichen Halbkugel und eine auf der nördlichen Halbkugel gegeben hat. Die ganzen mongolisch aussehenden Menschen sind jene, die aus der nördlichen „Menschheitswiege“ entsprungen sind, dazu gehören auch die Ureinwohner Amerikas, die sich dann bis zum Osten ausgedehnt haben. Die südliche „Wiege“ hat sich dann von Äthiopien auf der westlichen Seite verbreitet.

Wenn man sich nun einmal bewusst macht, wie  sich der Mensch entwickelt hat und wie er seine Spezies auf der Welt verbreitet hat, dann wundere ich mich immer wieder über die Furcht vor den Einwanderern. Deutschland und Europa, gehört uns allen, auch jenen die aus Gebieten flüchten oder auswandern, weil manche Menschen vor lauter Gier ihnen das Leben in ihrer Heimat schwer bis unbewohnbar machen. Wenn ich Überschriften wie “ Die Deutschen sollen aussterben“ lese, dann frage ich mich allen ernstes, ob diese Menschen überhaupt etwas von ihrer Herkunft wissen?! Ganz egal, welch perfides Spiel die Politik betreibt, ich bin der Ansicht, dass wir unbedingt aufhören müssen, uns gegenseitig zu bekämpfen. Meiner Meinung nach wird das jetzt so über die Medien unter das Volk gebracht, damit wir einen Bürgerkrieg vom Zaun brechen, damit die Herrschenden, noch mehr Gründe haben, die Menschheit zu reduzieren, denn das ist das Ziel der Elite, was diese ja auch offenkundig zugibt.  Ich bin nicht politisch und folge auch keiner Religion und nicht in dieser Richtung beeinflussbar, deshalb kann ich vielleicht einfach nur als Mensch auf diese Vorkommnisse schauen und spüre, dass es einfach „nur“ um die Massenvernichtung geht. Weiter bin ich der Meinung, dass wir auch die Religion der anderen nicht fürchten müssen, sondern nur was Menschen daraus machen. Deshalb kann ich nur immer wieder an dich appellieren, folge keiner Religion, denn jede Religion, ist nur erdacht, um Völker zu spalten.  Halte dich an die Natur und bete zu ihr, wenn du unbedingt beten willst. Die Natur ist das einzig Heilige auf dieser Erde. Der Weihrauch ist ein Naturprodukt, welches dazu dient deinen inneren Arzt zu aktivieren, so wie jede Pflanze Stoffe enthält, die unserer Gesundheit dienen. Beschäftige dich nicht mit den Medien, sondern mit deinem Körper und finde heraus, wie du im Einklang mit der Natur leben kannst!

 

*Jutta Velten

Weihrauch

Guckst du immer noch?

Immer wieder möchte ich deine Aufmerksamkeit dafür schärfen, wo du eventuell noch nicht mit beiden Augen hinschaust. Gerade das „Mainstreammedienmonster“ hat die meisten Menschen, obwohl sie schon bemerken, dass es da nicht mit rechten Dingen zugeht,  noch immer zwischen seinen Klauen! Leider glauben die meisten Leute, wenn sie wissen, dass dieses Monster manipuliert, dass sie gegen diese Manipulationen gewappnet sind. Wenn auch du das glaubst und dieses Monster weiterhin sich bei dir zu Hause und im Auto etc. breit macht, dann schaue dir dieses Video an.

Du bist nicht frei von den Manipulationsversuchen, dieses Medienmonsters! Manipulationen sind so wundervoll gemacht, dass die meisten Menschen die Manipulationen nicht bemerken, auch wenn sie es glauben.  Solange du noch die Manistreammedein konsumierst, stehst du unter einer Dauergehirnwäsche. Du bemerkst den Unterschied erst dann, wenn du das Medienmonster aus deinem zu Hause und deinem Auto etc verbannst und ihm keine Aufmerksamkeit mehr schenkst. Wenn du das nicht kannst, weil du glaubst mitreden zu müssen oder es gar zur Entspannung nach der Arbeit brauchst, dann bist du abhängig von diesem Monster und fütterst es ständig durch. Am besten wirkt die Gehirnwäsche, wenn du dabei einschläfst oder es so wie im Auto nebenbei hörst, dann macht sich alles schön im Unterbewusstsein breit. Kriminell ist es, wenn du deine Kinder vor die Glotze setzt, oder sie ständig im Hintergrund durch Fernsehen und Radio berieselt werden. Mütter die ihre Kinder vor dem Fernseher füttern oder dabei Radio hören, machen sich meines Erachtens einem Kindesmissbrauch schuldig. Wer Kinder hat, sollte auch keine Massenmedien konsumieren!!!

Man hat es geschafft dir über die Medien zu suggerieren, dass du dich tätowieren lassen musst, dass das cool ist und dass alle Berühmtheiten tätowiert sind. Man hat es geschafft, dass die Homosexualität „in“ ist, dass Kinder es völlig normal finden, wenn Menschen homosexuell sind. Man hat es sogar geschafft, dass Kinder sich jetzt ihr Geschlecht aussuchen können und es verändern können, wie es ihnen gefällt. Man hat es geschafft,  dass Frauen sich ihre Brüste amputieren lassen, weil sie die Angst vor Brustkrebs schüren und indem sie Berühmtheiten dazu missbrauchen, den Frauen ein Beispiel zu sein. Man hat es geschafft, dass Menschen sich selbst zu Objekten machen und das auch noch gut finden und es unterstützen usw….

Man wird es auch schaffen,  dir und der Masse Implantate einzusetzen, die euch komplett steuern. Tätowierungen, Brustamputationen, Homosexualität usw, waren der Test, ob auch genügend ihrer wohlplatzierten Manipulationen erfolgreich waren.

Der nächste Schritt, ist die Masse völlig unter ihre Kontrolle zu bekommen und das auch noch so geschickt, dass es fast jeder toll findet.

Ihr seid nichts weiter als Marionetten, die komplett kontrolliert werden, sie haben euch in Besitz genommen, sie haben es geschafft ihre Ideologie in euch zu pflanzen. Manche wehren sich dagegen, aber sie machen doch mit und lassen sich weiter in Besitz nehmen.

Steige aus, solange du noch kannst! Du musst kein TV schauen und auch kein Radio hören, du musst dich ihrer Kontrolle entziehen, nur so haben sie keinen Zugriff auf dich!

 

*Jutta Velten

Angelina Goncharova

Angelina Goncharova

 

 

 

Warten auf die Erlösung

Ich beobachte mit Schrecken, dass sich immer mehr neue Gruppierungen im Internet  bilden, die Menschen noch verwirrter zurücklassen, als es so und so schon der Fall ist.

Der Mensch sucht seit er aus dem Gleichgewicht geraten ist, nach einem „Heiler“ der uns von jenen befreit, die nur daran interessiert sind, sich auf Kosten ihrer Mitmenschen zu bereichern. Diese Suche ist schon so alt und trotzdem lernt der Mensch nichts dazu. Man klammert sich an eine Hoffnung und bemerkt darüber nicht, dass man selbst diese Hoffnung ist. Denn das, was wir  im Außen beobachten, findet in uns selbst statt. Wir führen selbst Krieg gegen uns, wir sind genauso gierig, wie jene, denen wir es vorwerfen usw. Der Mensch versucht immer die Verantwortung auf andere abzuwälzen, er verhält sich wie ein Kleinkind, das darauf hofft , dass Mama und Papa es schon regeln werden.

Mich macht diese Entwicklung sehr traurig, da vor allem junge Menschen auf diesen „Der – Retter – kommt – Zug“ aufspringen und jene die dieses Spiel betreiben, sind skrupellos und so krank, dass man wirklich davor warnen muss!

Es gibt keinen, der für unsere Sünden gestorben ist und auch keinen der es jemals tun wird.  Es gibt keinen Gott und auch keinen Jesus/Messias etc. der uns aus unserem selbst erschaffenen Leid herausholt. Wir alle haben uns das, was wir heute erleben eingebrockt, wir und unsere Vorfahren.

Es muss unbedingt klar werden, dass wir uns selbst aus dem Sumpf ziehen müssen und es sind nicht die anderen Schuld, sondern wir.  Wenn wir uns aufregen, dass man unsere Nahrung verseucht, dann wäre die Konsequenz, diese Nahrung nicht mehr zu konsumieren. Wenn wir uns darüber aufregen, dass Konzerne immer größer, reicher und mächtiger werden, dann sollten wir deren Waren boykottieren. Wenn wir uns darüber aufregen, dass Kriege geführt werden, dann müssen wir bei uns und in unseren Familien schauen, ob nicht hier auch der Krieg tobt. Wenn wir uns über die Gier einer „Oberschicht“ aufregen, dann sollten wir damit beginnen, uns über unsere eigene unendliche Gier bewusst zu werden und sie abstellen usw.

Es ist durchaus wichtig sich zu informieren, aber sich zu informieren bedeutet nicht, sich dann zurückzulehnen und nichts mehr zu tun und auf die Rettung warten! Informationen sind dazu gut, um die Hintergründe zu beleuchten und die Zusammenhänge zu begreifen und sollten dazu anregen immer mehr zu hinterfragen und selbst zu recherchieren und zu dieser Recherche gehört auch sich selbst zu reflektieren und sich das eigene Verhalten bewusst zu machen, zu sich selbst und seiner Umgebung und an der eigenen Transformation arbeiten. Es gibt keinen der uns diese Arbeit abnimmt.

Wir sind unglaublich verwöhnt, weil wir immer nur mit dem Finger auf andere zeigen und regelrecht zu faul sind an uns selbst zu arbeiten, unsere Lebensweise zu hinterfragen. Wir müssen begreifen, dass dies was wir heute erleben alles Symptome einer Ursache sind, die sehr weit zurück liegt und die man zuerst einmal begreifen muss. Deshalb schreibe ich hier Artikel und das Buch, damit wir die Ursache begreifen, nicht um uns dann zurückzulehnen, sondern mutig durch die Veränderung gehen, die wahrscheinlich auch sehr schmerzhaft sein wird. Aber es ist nun einmal so, dass Transformationen schmerzhaft sind. Eine Geburt ist immer schmerzhaft, es kommt nur darauf an, wie man mit dem Schmerz umgeht.

Die „Heilsbringer“ sind nicht besser als die „Angstmacher“, sie arbeiten beide mit den gleichen Methoden, wie der Rattenfänger, der auf seiner Flöte spielt und die einfängt, die nicht selbst denken und nicht hinterfragen, also die Masse. Natürlich würde jetzt jeder, der so einem Rattenfänger nachläuft behaupten, dass er sich nicht einfangen lässt, aber leider tut er das.

Steigt aus eurer Komfortzone aus und werdet selbst aktiv, statt immer nur hinterherzulaufen, ganz egal wie der Mensch dem ihr hinterherlauft aussieht, ob wie ein Rattenfänger oder auch wie ein Prinz, sie wollen euch nur einfangen oder euch blenden. Alle die hinterherlaufen schlafen, obwohl sie sich für wach halten!

 

*Jutta Velten

 

PS: Bevor man dem Glauben einer Religion folgt, sollte man zuerst einmal herausfinden wie diese Religion entstanden ist! Religionen sind nur für unbewusste Menschen erdacht, die blind folgen. Leider ist das die Masse!

 

44723-Schuld-Unrecht

 

Warum schweigen die Lämmer?

Diese Überschrift, ist der Titel eines Vortrages von Rainer Mausfeld, den ich jedem meiner Leser empfehlen möchte.

 

Da die meisten alternativen Publizisten, die Gesellschaft von heute sehr gut beleuchten und analysieren und sich von den staatskonformen Publizisten signifikant abheben, gehen sie immer nur einige Abschnitte in der Menschheitsgeschichte zurück und zeigen immer nur die Symptome der „Krankheit“ auf, die sie fälschlicherweise als Ursache bezeichnen. Es gibt immer zu einer Krankheit nur eine Ursache, alles was darauf folgt sind Symptome. Obwohl ich die Vorträge und Bücher dieser alternativen Publizisten sehr gut finde, hinterfrage ich auch diese, denn was ich in unserer Gesellschaft beobachte, ganz egal zu welchen Ergebnissen man bei der Analyse der heutigen Gesellschaft und deren Machtstrukturen kommt, dass immer nur Symptome der Krankheit erfasst werden. Um ganzheitlich zu heilen und das gilt für einen Körper wie auch für eine Gesellschaft, müssen wir uns die Ursache verdeutlichen und diese erforschen.  Nur wenn man die Ursache kennt, kann man eine Krankheit heilen.

Es gibt schon, seit der Mensch in einer Gesellschaft zusammen lebt, Gewalt und Kriege, obwohl die Bevölkerung niemals Gewalt und Kriege möchte. Warum ist das dann so? Seit Menschengedenken kämpfen Menschen gegen Kriege, sie kämpfen für Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit (der Wahlspruch der heutigen französischen Republik), aber irgendwie klappt es nicht damit, was wir an der französichen Revolution deutlich erkennen können; die Machtorgane von damals, wurden nur neu besetzt.

In meinem Buch, versuche ich die Ursache, die meiner Ansicht nach allem zugrunde liegt, ganz genau zu beschreiben, aber bis das Buch fertig ist, möchte ich hier kurz erklären, was am Anfang war und wo die Ursache zu suchen ist.

Man muss davon ausgehen, dass der Mensch einmal in Harmonie mit seiner Umwelt gelebt hat, sonst hätte er niemals die Chance gehabt, als Spezies Mensch solange zu existieren und sich fortzupflanzen. Wenn wir uns einmal die Tierwelt betrachten, die mit ihrer Umwelt in Harmonie lebt und sich an die Naturgesetze hält, können wir sehen, dass sie keine Ambitionen verspürt ihr jeweiliges Prinzip auszunutzen bzw. es verändern zu wollen. Tiere unterliegen einem natürlichen ihres Geschlechtes spezifischen Prinzips, das sie einhalten. Das weibliche Prinzip ist immer das Gegenteil vom männlichen Prinzip. So ist unsere gesamte Natur aufgebaut. Es gibt in einer Polarität immer zwei Gegensätze, von zum Beispiel einer Spezies, die nur zusammen ein Ganzes bilden, wenn die jeweilige Seite (von dem Besitzer)  vollständig angenommen und gelebt wird.

Nur der Mensch, der sich zivilisiert hat, der nicht mehr nach den Naturgesetzen, also statt einer Polarität eine Dualität lebt, ist aus der Harmonie mit der Natur ausgebrochen und erlebt seither statt der natürlichen Ganzheit eine Trennung von allem und mit allem. Die Erschaffung der Dualität ist somit die Ursache aller Symptome, die wir bis heute in unserer Gesellschaft wahrnehmen.

Durch diese Dualität sahen sich die Menschen getrennt von der Natur und sogar sich selbst getrennt von der Ganzheit die einen Menschen ausmachen. Da Frauen ihr Prinzip, ihren Ursprung vergessen haben und zu einem artfremden Prinzip gewechselt sind, nämlich dem des Mannes, wurde die Dualität noch verstärkt. Der Mensch vereinheitlicht sich  und bemerkt nicht, dass er dadurch Trennung verursacht.

Würde man begreifen, dass Frauen und Männer zwar zur Gattung Mensch gehören, beide aber in ihrer Art unterschiedlich sind und dass gerade diese Unterschiede die Ganzheit in einer polaren Welt ausmachen, würde Harmonie entstehen. Polarität ist durch Gegensätze gekennzeichnet, die miteinander in Verbindung stehen und nur zusammen eine Einheit bilden.

Ich ziehe immer die Physik als Beispiel heran, wenn es darum geht, wie zwei gegensätzliche Pole eine Ganzheit ergeben: Eine Glühbirne leuchtet nur dann, wenn Energie zwischen zwei Polen fließt. Es würde niemals eine Glühbirne leuchten, wenn die Batterie z.B. zwei Minuspole oder zwei Pluspole hätte. Nur zwischen zwei Gegensätzen die sich anziehen fließt Energie. Der Mensch hat das duale System entwickelt, um Trennung zu erzeugen, aber auf einer polaren Erde erzeugt er damit nur Chaos und Vernichtung! Ein duales Leben auf einem polaren Planeten ist nicht möglich, und alles Leben hält sich an diese Regel, bis auf den Menschen.

Wir können noch so viel für den Frieden demonstrieren und können noch so viele Erkenntnisse über die Machenschaften der Eliten herausfinden, es wird sich nichts ändern, wenn der Mensch nicht begreift, dass er zu einer Ganzheit werden muss und dazu müssen Frauen sich an ihr Prinzip erinnern und dieses leben und mit Männern interagieren, die ihr Prinzip leben, dann fließt wieder Energie und Ganzheit zwischen den zwei gegensätzlichen Polen entsteht.

Die Dualität ist also die Ursache und genau diese gilt es abzuschaffen, wenn wir statt der Trennung, Ganzheit wünschen. Menschen die in der Ganzheit leben, können keine Kriege führen, sie können keinen Planeten auf dem sie leben zerstören, aber sie können jene stürzen, die gegen diese Ganzheit kämpfen, um an die Macht zu gelangen!

Deshalb würde ich nicht sagen wollen, dass die Lämmer schweigen, sondern dass die Lämmer laut blöken, sie aber keiner hört, weil sie getrennt von allem sind. Wenn Ganzheit vorhanden ist, kann man etwas flüstern und es wird gehört werden!

 

*Jutta Velten

 

Rundfunkbeitrag

WICHTIG!!! Ich rufe hier ganz dringend all jene auf, die keine Mainstreammedien wie Fernsehen und Radio konsumieren und nur aus Angst zahlen, das nicht mehr zu tun!

Gestern hat das Bundesverfassungsgericht entschieden, dass diese Gebühr gerechtfertigt sei!
Dieses Urteil zeigt uns wieder ganz frech, wo das Volk steht. Wir leben in einem totalitären System, indem natürlich, in den obersten Gerichten keine unabhängigen Richter sitzen!
Wir hatten so etwas schon einmal in unserer Geschichte! Wollt ihr, dass es wieder so weit kommt?
Das sind Mafiamethoden! Wie kann es sein, dass ich etwas zahlen muss, das ich nicht konsumiere? Wenn ein Telefonanschluss vorliegt, ich aber kein Telefon nutze, muss ich es auch nicht zahlen! Nein, ich zahle keinen Beitrag und werde nicht zahlen! Ich zahle auch keine Hundesteuer, weil ich keinen Hund habe und ich zahle keine Kirchensteuer, weil ich keiner Kirche angehöre!

Ich denke ich gründe eine Organisation mit dem Namen “ Die weiße Lilie” ?( die weiße Rose wurde ja schon benutzt) um hier Menschen zusammenzubringen, die noch nicht durch und durch manipuliert sind!

Jenen,die diese sinnfreien Massenmedien konsumieren sei gesagt, dass ihr von morgens bis Abends unter einer Manipulation steht, die euch nicht bewusst ist! Ja, auch Naturdokus sind nur an der Quote interessiert und enthalten immer Manipulationen die ihr nicht wahrnehmt. Auch vermeintliche kritische Sendungen, manipulieren!
•Wenn ihr Unterhaltung sehen wollt, unterhaltet euch selbst.
•Wenn ihr Nachrichten sehen wollt, dann frage ich euch, was die euch bringen?
•Wenn ihr Talkshows sehen wollt, dann ladet Freunde ein und diskutiert mit denen!
• Wenn ihr Sport sehen wollt, dann macht den selbst!
• Wenn ihr Romanzen oder Dramen haben wollt, dann inszeniert sie selbst!
• Wenn ihr das Wetter wissen wollt, lasst euch überraschen!
• Wenn ihr Action haben wollt, dann fahrt in eine Großstadt
• Wenn ihr euch entspannen wollt, lasst euch massieren
• Wenn ihr sehen wollt, wie andere singen oder Kunststücke machen, dann übt das selbst!
Außerdem gibt es genügend auf YouTube ( aber natürlich nicht die Videos der Massenmedien, die diese Plattform unterwandern) zu sehen und sich zu informieren!
Schmeißt euren Fernseher aus dem Fenster, malt ihn an, oder schließt ihn ein! Ihr braucht ihn auch nicht um DVD’s zu gucken, denn da gibt es andere Möglichkeiten. Schaltet kein Radio mehr an, die Musik die dort gespielt wird könnt ihr auch auf YouTube hören und die Staumeldungen, könnt ihr auch mit eurem GPS empfangen.

Und jetzt meine lieben Freunde beobachtet euch mal selbst, wieviele Rechtfertigungen und Ausreden ihr habt, um euch weiter manipulieren zu lassen! Ihr seid abhängig von den Massenmedien!

Ihr steht alle unter der Kontrolle der Mainstreammedien! Wollt ihr euch wirklich kontrollieren und fremdbestimmen lassen? Du tust das nicht? Entschuldige, aber das tust du, nur du bemerkst es nicht! Jene die das Programm machen, sind nicht doof, die wissen ganz genau, wie sie es anstellen müssen dich unter Kontrolle zu halten! Du glaubst mir nicht, dann empfehle ich dir dringend heute eimal diese beiden Videos anzuschauen:

 

Für jene die schon halb oder ganz wach sind aber trotzdem zahlen: BITTE boykottiert den Rundfunkbeitrag! Nur wenn es alle tun, dann müssen sie aufgeben! Sie können nicht das ganze Volk einsperren! Außerdem arbeiten die nur mit Angst und wer Angst hat ist manipulierbar!

* Jutta Velten

tv-hypnotizes

 

 

Schilddrüsenunterfunktion/Hormone

Nachdem ich mich jetzt lange genug gewundert habe, dass ich nach meinen Schwangerschaften ( die jetzt 26 und 22 Jahre her sind) trotz intermettierendem Fasten, mehrmaligem Fasten, Ernährungsumstellung auf vegan ( mit Rückfällen aber jetzt weiß ich auch warum) und überwiegend roh und Wildkräuter, kein Gramm abgenommen habe und ich mich schulmedizinisch durchchecken lies, auch die Schilddrüse und alles (angeblich) in Ordnung war, habe ich die Schilddrüse über die Jahre glatt vernachlässigt. Aber mein Körper hat mir immer sagen wollen, dass mit der Schilddrüse was nicht in Ordnung ist. Zuerst war da der sehr starke Wunsch unbedingt ans Meer ziehen zu wollen und das nicht nur ( davon bin ich überzeugt) weil ich das Meer so liebe, sondern weil mein Körper es braucht und zwar seit der Prämenopause ganz verstärkt. Den Wunsch am Meer zu leben hatte ich schon immer, aber dieser verstärkte sich so enorm, dass ich das Gefühl hatte, ohne Meernähe geht gar nichts mehr! Jetzt erst habe ich mich wieder an meine Schilddrüse erinnert( es ist sehr schwierig, alle Organe und die hormonellen Abläufe dazu im Blick zu halten, (das gelingt nicht mal allen Ärzten, die ja studiert sind) und recherchiert, da ich trotz meiner Ernährungsumstellung einfach kein Gramm an Gewicht verlierte ( ich hatte in den Schwangerschaften viel zu viel und viel zu ungesund gegessen) und es an mir klebte, wie Kaugummi, bin ich nun auf den Jodmangel gestoßen.

Warum der Jodmangel erst in der Prämenopause bzw. beim Eintritt in die Menopause auftaucht und warum Selenmangel und Progesteronmangel damit zusammenhängen, habe ich nun erfahren. Ich spürte zwar immer, das ich einen Selenmangel und einen Progesteronmangel habe, aber diese beiden Stoffe über die gesunde Nahrung aufzufüllen, fast unmöglich ist. Außerdem, muss immer jeder Nährstoff zusammenwirken können und das in der richtigen Menge. Da unsere Böden( auch die der Biobauern) kaum noch Selen enthalten und Progesteron über die Nahrung aufgenommen, nicht wirkt, da es zu wenig ist, damit der Körper damit arbeiten kann, muss man diese Stoffe in Bioverfügbarkeit zuführen. Jetzt zum Jod. Man hat der industriellen und konventionellen Nahrung Jod zugesetzt, um Jodmangel vorzubeugen. Deutschland scheint ein Land zu sein, das wenig Jod in den Böden hat und das sogar in Meernähe ( hier ist das Jod in der Luft aber mehr, als nicht in Meernähe – logisch – deshalb auch mein Wunsch Meeresluft zu atmen). Das zugesetzte Jod ist aber umstritten und hat den Verdacht, nicht gut für den Körper zu sein, außerdem hat nicht jeder einen Jodmangel. Ein zuviel Jod, kann ebenfalls Krankheiten der Schilddrüse auslösen. Im Körper muss immer alles im Gleichgewicht sein ( ? Gleichgewicht ist im und außerhalb vom Körper wichtig, aber ich will nicht schon wieder mit dem männlichen und weiblichen Prinzip kommen?) In diesem kurzen Erklärvideo ( https://www.youtube.com/watch?v=cHMDbv0t22o&t=7s) von Dr. Stark  (endlich mal ein Arzt, der Zusammenhänge erkennt) wird klar, warum zum einen meist Frauen in den mittleren Jahren Schilddrüsenprobleme haben ( obwohl es durch die Hormongaben immer mehr auch junge Frauen betrifft).
Also, wenn Frauen zum Beispiel trotz Ernährungsumstellung nicht abnehmen und um die 40 sind, hängt das wahrscheinlich am Jod ( zu viel bzw. zu wenig) in Verbindung mit zu wenig Selen und zu wenig Progesteron bzw. zu hohe Östrogenausschüttung. Ich empfehle euch diese Seiten zu lesen!

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/schilddruesenunterfun…

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/jodbedarf-decken-ia.h…

(ZDG empfiehlt Algen zu essen, um einen Jodmangel auszugleichen, wobei Algen wie auch Fisch stark Schwermetall belastet sind!)

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/selenmangel-ia.html

Ich war der Ansicht, dass ich mit Nährstoffen gut versorgt sei, aber nachdem ich jetzt weiß, dass Selen und Jod kaum in der pflanzlichen Nahrung enthalten ist, leuchtet mir vieles ein! Nein, das ist kein Freibrief für den Konsum von Fleisch und Fisch, denn Fleisch enthält neben jeder Menge Hormone auch viele andere für die Gesundheit schädliche Stoffe und es übersäuert stark. Fisch und logischerweise andere Meerestiere so wie auch Algen sind stark Schwermetall belastet, was wiederum mit dem Jod kollidiert, bzw. Jod kann diese ausleiten, aber wenn es zu viel wird, schafft das auch das Jod nicht.. Auch das was von oben auf uns herab regnet enthält Schwermetalle und fördert nicht gerade die gesunde Pflanzenkost, sondern macht auch die zur Gefahr, wobei sie trotzdem die einzige einigermaßen gesunde Alternative ist ( natürlich nur unbehandelt) . Wir leben in einer Welt, die wir selbst verseucht haben und es bleibt uns nichts anderes übrig , wenn wir gesund bleiben wollen, uns mit guten bioverfügbaren Nahrungsergänzungsmitteln ( bitte nicht die aus Drogeriemarkt und Apotheke) zu versorgen. Es ist einfach nicht mehr genug im Boden enthalten! In jungen Jahren wenn man sich gesund und am besten roh oder überwiegend rohköstlich ernährt, bemerkt man noch keinen Mangel, aber später wird er mehr oder weniger stark auftauchen. Es hängt auch immer damit zusammen, wie gut ein Mensch etwas speichern kann. Wenn man sich ansieht welche Menge wir an Nährstoffen und Enzymen brauchen, dann müssten wir, um den Bedarf zu decken den ganzen Tag nichts anderes tun als viele verschiedene Nüsse, Wildkräuter, Obst , Getreide, Hülsenfrüchte, Samen und Saaten und Gemüse zu uns nehmen.

Müttern müssten über Jodmangel ausreichend aufgeklärt werden. ich habe zum Beispiel nicht gewusst, dass unsere Kinder unser ganzen Joddepot beim stillen regelrecht aussaugen. Also muss man logischerweise diesen Jodmangel wieder zuführen.

Die Lugolsche Lösung ist hier die beste Möglichkeit, aber bitte nicht ohne therapeutische Unterstützung!

Hier noch ein Video zur Schilddrüsenunterfunktion: https://www.youtube.com/watch?v=gc5NBxf1RrI

Ich empfehle dir, neben meinen Infos hier noch weitere zu recherchieren, um dich vollständig zu informieren.

Wir müssen uns heute, immer selbst informieren, denn Ärzte haben einfach schlichtweg zu wenig Wissen, außerdem können sie die Komplexität und das Zusammenspiel im Körper kaum mit ihrem Verstand erfassen!

*Jutta Velten

Ashwagandha

Ashwagandha oder Schlafbeere