Liebesreigen

Bühre mich, nicht nur mit deinen Händen,
berühre mich mit deiner Stimme,
berühre mich mit deinem Lachen,
berühre mich mit deinem ganzen Körper.

Sei bei mir, wenn die Welt um uns zerbricht,
sei bei mir , wenn ich nicht mehr weiter weiß,
sei bei mir, wenn ich fröhlich bin,
sei bei mir, wenn ich vor Glück tanze.

Halte mich fest, auch in den harten Zeiten,
halte mich fest, wenn ich davon rennen mag,
halte mich fest, wenn ich falle,
halte mich fest, wenn ich weine.

Lasse mich los, wenn ich Freiraum brauche,
lasse mich los, wenn ich mich verloren habe,
lasse mich los, wenn du mich nicht halten kannst,
lasse mich los, wenn es an der Zeit ist.

So, wie du mich berührst, so berühre ich dich.
So, wie du bei mir bist, so bin ich bei dir.
So, wie du mich hälst, so halte ich dich.
So wie du mich loslässt, so lasse ich dich los.

©Jutta Velten 2016

kpdetails18

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s