Schuld

Dieses anderen die Schuld in die Schuhe schieben, ist etwas was ich täglich hier im Netz lesen kann und natürlich wird das auch noch von anderen bestätigt. Wir sind eine „Schuld in die Schuhe schiebende Kultur“. Jene die begriffen haben, dass wir erwachsen sind und die Verantwortung selbst tragen (ja, auch dann wenn es vermeintlich nichts mit uns zu tun hat) sind rar gesät. Die Mehrheit verhält sich wie kleine Kinder, die noch nichts von Verantwortungsbewusstsein gehört haben. Auch die Politiker sind nicht Schuld, es gibt keinen der Schuld ist, außer du selbst.Wenn du etwas verändert haben willst, dann fange doch bitte, bitte einmal bei dir an! Werde erwachsen und trage die Verantwortung selbst. Du sagst jetzt vielleicht, aber ich bin doch nicht verantwortlich für die Kriege in der Welt. Doch das bist du, denn Kriege entstehen durch Hass, Neid, Gier, Machtbesessenheit usw. Alle diese Punkte findest du in dir selbst, die du dein Leben lang zu verdrängen suchst! Heile diese Punkte erst einmal bei dir, dann verändert sich auch alles außerhalb.

Anderen die Schuld in die Schuhe zu schieben, ist einfach, denn dann muss man selbst nicht die Suppe auslöffeln.
Solange du nicht begreifst, dass du die Verantwortung übernehmen musst, solange wird sich nichts bewegen. Du bekommst genau das im Außen gespiegelt, das in dir selbst tobt! Unsere Gesellschaft ist voll von unreifen Menschen, die Angst haben, sich selbst anzuschauen und die es lieben in die Opferrolle zu schlüpfen! Aber jedes Opfer ist auch Täter!
Überlege doch mal, wenn jeder jetzt anfangen würde, bei sich selbst zu gucken, sich selbst zu heilen, wer wäre dann noch da z.B. Kriege zu führen. Und nein, es müssen nicht die anderen zuerst anfangen! Du musst jetzt damit anfangen!
Verschwende deine Energie nicht damit, dass du bei anderen die Schuld suchst, sondern nutze diese Energie, um zu reifen und dazu gehört sich schonungslos, das anzusehen, was du zu verdrängen suchst!
Mache es zu deiner täglichen Praxis! Wenn du merkst, dass du mal wieder anderen die Schuld für irgendetwas geben willst und du dir wieder das Opfermäntelchen umhängst, dann frage dich, was diese Schuld mit dir zu tun hat. Sei ehrlich! Dies gilt in allen Bereichen deines Lebens!
*Jutta Velten

opferrolle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s