Lughnasad

Es ist Hochsommer die Sonnenblumen blühen. Anfang August wird die erste Ernte eingebracht. Der Samen der im Frühjahr ausgesät wurde, dient dem Menschen nun als Nahrung. So ist der Kreislauf des Lebens. Geboren werden und sterben, Wachstum, Reifung und Tod – das Lebensrad wiederholt sich unaufhörlich. Das Leben auf der Erde dient sich gegenseitig – wir ernähren uns von der Erde und wenn unser Körper stirbt, geben wir ihn an die Erde zurück und nähren so die Erde. Das keltische Fest Lughansad, soll diesen Kreislauf darstellen und gleichzeitig der Erde für ihre Fülle, mit der sie uns versorgt danken.

Ich wünsche dir, einen schönen August!

*Jutta Velten

FB_IMG_1501689455772FB_IMG_1501689467983