Die Gesellschaft der Tätowierten

Was mich immer mehr erschreckt, ist die Tatsache, dass es bald kaum mehr Menschen in unserer Gesellschaft gibt, die nicht tätowiert sind. Das Tätowieren ist schon zur Sucht geworden und zwar zu einer kollektiven, wie zu einer persönlichen und ist schon lange kein Trend mehr, sondern eine ernstzunehmende Krankheit!

Seltsam finde ich auch, dass es niemand hinterfragt, was da denn los ist. Gerade in der Sommerzeit dieses Jahr, fiel mir extrem auf, dass wirklich bald jeder irgendwo tätowiert ist. Und Eltern sollten sich mal fragen, was sie ihren Kindern vorleben, wenn sie sich tätowieren lassen. Ich hatte schon einmal darüber geschrieben, dass tätowieren eine Selbstverletzung ist, wie sie bei der Borderline Störung auftritt. So wird also der nächsten Generation vorgelebt, dass die Borderline Störung etwas völlig Normales sei, so wie rauchen und trinken. Borderline ist eine Persönlichkeitsstörung  und nimmt ebenso wie die narzisstische Persönlichkeitsstörung enorm zu. Die ganzen Selfies, die manche schon exzessiv betreiben, ist ein Ausdruck von Narzissmus in seiner reinsten Form.

Aber alle finden das ok und keiner schlägt hier Alarm, weil es ja alle machen, kann das ja nicht krank sein. Aber dass unsere Gesellschaft voll von persönlichkeitsgestörten Menschen ist und dass diese Krankheit immer früher beginnt, scheint kaum jemand wahrzunehmen!

Was soll nur aus einer Gesellschaft werden, in der 99% an einer Persönlichkeitsstörung leiden?

Die Menschen in unserer heutigen Gesellschaft, scheinen süchtig danach zu sein, Trends zu folgen. Es gibt kaum noch Menschen die keinem Trend nachlaufen. Das ist Manipulation der Masse vom Feinsten! Menschen mit Borderline Störung fühlen übrigens nicht mehr in dem Maße, indem ein Mensch ohne diese Störung fühlt und man kann dahinter eine tolle Verschwörungstheorie aufbauen, nämlich die, dass es Mächtige gibt, die sich genau solche gefühllosen und schmerzunempfindliche Menschen heranzüchten,  die jedem Trend blind folgen, um so ihre eigenen Ziele durchsetzen zu können. So wird ja auch schon für ein Chip im Menschen geworben, um jeden Menschen unter Kontrolle zu bekommen. Die Massentätowierung ist die Vorstufe der Chipinplantierung. Ja, natürlich macht das jeder vermeintlich freiwillig, weil ihm nicht bewusst ist, wie sehr er manipuliert wird. Die Masse manipuliert sich gegenseitig und diese Manipulation nennt man Trend.

Psychologisch gesehen ist das eine super Strategie der Elite. Man lenkt Menschen so, dass sie immer mehr persönlichkeitsgestört und abhängig werden, damit sie sich am Ende so vollkommen verloren haben und man sie somit wunderbar dorthin manipulieren kann, wohin man sie haben will.  Der Trend hin zur Homosexualität und zum Single Dasein sorgt dafür, dass immer weniger Kinder geboren werden und die Menschen die es noch gibt, werden so manipuliert, dass sie völlig fremdgesteuert sind.

Ihr könnt mich nun für verrückt erklären oder auch als Verschwörungstheoretikerin, aber wer einmal seine Augen öffnet und sein Bewusstsein einschaltet, müsste eigentlich feststellen, dass es wahr ist, was ich hier beschreibe. Es gibt eine Elite, die die Welt unter ihrer Knute hält und die Menschen unter anderem durch Trends manipuliert.  Das ist die moderne Leibeigenschaft. Früher musste man Menschen mit Gewalt zwingen den Herrschenden zu gehorchen und /oder mit den Drohungen der Kirche vom Fegefeuer, sie so zu manipulieren, dass sie alles taten, was man wollte. Heute ist das viel einfacher und sehr perfide, denn heute setzt man Trends und verbreitet sie durch die Medien und macht so die Menschen glauben, dass sie das alles freiwillig tun, oder dass sie so veranlagt wären usw.

Die Pharmaindustrie steht an erster Stelle und sorgt dafür, dass jeder seine Schmerzen vermeiden kann, indem er Medikamente dafür nehmen kann. Schmerz zu vermeiden heißt die Fähigkeit Empathie empfinden zu können, verloren zu haben. Seltsamerweise, können Menschen keine „natürlichen“ Schmerzen, welche Warnsignale sind, aushalten und betäuben sich mit Medikamenten sei es physischer oder psychischer Schmerz, aber Schmerz der für den Trend ist, nimmt man hin und hält ihn aus. Schon daran sieht man, wie verrückt die Menschen heute sind!

Die Nahrungsmittelindustrie fördert die Sucht und so die Krankheiten und spielt somit die Menschen der Pharmaindustrie zu. Auch die wachsende Anzahl der Menschen mit Persönlichkeitsstörungen, sind am Ende Kunden der Pharmaindustrie.

Man möchte euch soweit bringen, dass ihr stumpf das tut, was man euch sagt, aber eigentlich ist es ja schon so, wie die Massentätowierten beweisen.

Rückgrat haben nur noch sehr wenige. Die meisten sind derart manipuliert, dass man sie wirklich nur noch bedauern kann, wenn man bewusst erlebt, wie sie sich durch Manipulation verbiegen lassen und nicht bemerken was hier geschieht!

Ich bitte euch, wacht auf und arbeitet an eurem Bewusstsein, damit ihr die Manipulationen, die ihr nicht als diese erkennt wahrnehmen könnt!

*Jutta Velten

PS: Wie wohl alle die Tätowierten als alte Menschen aussehen werden?

Quietly-Sensual-Paintings-Of-Women-With-Unique-Tattoo-Designs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s