Alle Jahre wieder…

Alle Jahre wieder ist die Vorweihnachtszeit alles andere als besinnlich. Konsum, Konsum und nochmal Konsum! Da wird gekauft was das Zeug hält, nur um angeblich jemandem eine Freude zu machen.

STOP!

Halte einmal kurz inne und überlege dir, ob jene oder jener den du beschenken willst, nicht schon alles hat und ob das gekaufte Geschenk wirklich sein muss! Ich denke, wir haben eh alle schon viel zu viel das wir nicht benötigen. Mache anderen eine Freude, indem du deine Zeit schenkst oder etwas Selbstgemachtes. Auch die Süßigkeiten und der Alkohol der zur Zeit in Unmengen konsumiert wird, sind schlecht für die Gesundheit und deshalb sollten wir nichts davon kaufen.

Kauft einmal ganz bewusst nichts was die Masse kauft! Man kann auch ohne oder mit ganz wenig Konsum feiern! Übrigens benötigen wir auch nicht ständig neue Klamotten. Die meisten Kleiderschränke quellen eh schon über. Wir müssen dringend unser Konsumverhalten ändern.

Im Übrigen wird Weihnachten total überbewertet. Man kommt sich schon komisch vor, wenn man dieses ganze Weihnachtsklimbim nicht mitmacht und muss höllisch aufpassen, sich nicht anstecken zu lassen. Ziemlich leicht gerät man in den allgemeinen Weihnachtssog und kann sich dann kaum mehr herauswinden. Besonders schwierig ist es, wenn man berufstätig ist. Da werden dann Weihnachtsfeiern gefeiert und man wird auf den Weihnachtsmarkt eingeladen usw. Schwer ist es, hier wirklich hart zu bleiben!

Zur Weihnachtszeit kommt bei mir jedes Jahr der Wunsch auf, mich irgendwohin auf eine einsame Insel zu begeben und nichts von dem ganzen Rummel mitzubekommen. Dieses Jahr werde ich das erste Mal Weihnachten alleine mit meiner Katze verbringen und  da ich ja schon auf einer Halbinsel lebe, bekomme ich auch nicht allzu viel mit (außer zwangsweise bei der Arbeit). Das einzige das mich schmerzt ist die Tatsache, dass ich meine Kinder nicht sehen werde, denn Weihnachten war immer der Anlass meine Kinder sehen zu können. Aber so habe ich Zeit mein Märchen vielleicht endlich fertig zu schreiben. (das wird und wird nicht fertig, da ich einfach gerade keine Zeit habe. )

Ich sehne mich nach Entschleunigung und freue mich auf ein paar Tage mit wenig Konsum und sehr viel Entschleunigung!

Schöne Weihnachtszeit!

*Jutta Velten

95334d8ae76ddc37942c541f750b601e - Kopie

 

Dieser Beitrag wurde am 7. Dezember 2017 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare

2 Kommentare zu “Alle Jahre wieder…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s