Ein Brief an dich, Schwester

Liebe Schwester,

warum lässt du dich von falschen Göttern und Göttinnen locken?

Warum musst du deine Weiblichkeit, die du nicht lebst, weil du sie nicht kennst, mit esoterischen und spirituellen Maßnahmen ersetzen?

Warum ist es so schwer für dich, einfach zu deinem Ursprung zurückzukehren?

Die esoterische und die spirituelle Szenen, werden dich nicht befriedigen, sie werden dich ärmer machen und das nicht nur auf deine Finanzen bezogen, sondern auch auf deine Seele.  Sie saugen dich aus, so wie es einmal unsere Religion tat. Du musst dich nicht so klein machen und einer Richtung folgen, sondern einfach nur der Natur unserer Mutter Erde. Hier gibt es alles was du so sehnlichst in Religionen und irgendwelchen esoterischen und spirituellen Richtungen suchst. Du bist keine Göttin und andere Frauen sind auch keine Göttinnen, sondern du bist ein irdisches, natürliches Wesen.  Göttinnen, waren einmal dazu gedacht, dem Menschen die Natur zu erklären. Wenn du dich mit Göttinnen identifizierst, machst du das gleiche, was die monotheistischen Religionen mit uns Frauen getan haben, nämlich dich von deiner Natur zu entfremden.

Die einzige Aufgabe, die du jetzt hast, liebe Schwester, ist die, dich mit deinem Ursprung zu befassen und ihn zu leben. Es ist harte Arbeit, es kommt einer Geburt gleich, weil sie auch mit Schmerzen verbunden sein wird, aber sie ist notwendig, wenn du heil werden möchtest. Nichts kann dich heilen, außer die Natur. Sobald du in deine Weiblichkeit zurückgefunden hast, brauchst du dich nicht mehr mit etwas zu identifizieren. Du hast Selbst-Bewusstsein in allen Bereichen erlangt. Du machst dich nicht mehr selbst zum Objekt . Solange du dich mit etwas identifizieren musst, machst du dich zum Objekt, du spielst Rollen, statt authentisch und wahrhaftig zu sein. Du machst dir selbst etwas vor und belügst dich selbst, was deine Seele mehr und mehr krank macht.

Ich weiß, es ist schwer zu verstehen, weil dir dein Leben lang etwas anderes beigebracht wurde, aber auch wenn du noch nicht so weit bist, und du dich immerzu mit etwas identifizieren musst, mache dir dabei bitte eines klar: dass dein Selbstbetrug dich leiden lässt. Du magst jetzt sagen, dass dir der spirituelle und/oder der esoterische Weg Heilung gebracht hat. Aber wenn du zu dir findest, wirst du feststellen, dass diese „Heilung“ nicht lange anhält. Heilung erfährt man nur durch das Erkennen der Ursache, denn dann und nur dann, weiß man wie diese zu heilen ist. Das funktioniert nicht mit Religionen, auch nicht mit anderen modernen Praktiken.

Wenn Frauen sich treffen, um ihren Ursprung zu erfahren und ihn zu finden, ist es das was die Natur ihnen vorgibt. Dies hat nichts mit irgendwelchen Praktiken und Glauben zu tun. Sie finden nur wieder zur Natur zu ihrem Ursprung zurück und dies heilt nicht nur dich, Schwester, sondern die ganzen Menschenwelt!

Schaue hin und werde dir bewusst, was du wirklich brauchst und folge nicht dem süßen Weg. Er ist der Falsche! Gehe durch die Geburt in die Weiblichkeit, weine, schreie, tobe, fühle die Schmerzen, aber unterdrücke sie nicht mit Glauben und Esoterik. Dies sind die „Medikamente“ die man dir gibt, um nicht den Schmerz fühlen zu müssen, um dich abzulenken, so wie man Frauen heute während der Geburt eines Kindes mit Medikamenten ihre Schmerzen nimmt. Frauen die sich vor Schmerz fürchten, wachsen nicht! Wenn du aber durch die Geburt gegangen bist, weißt du was du geleistet hast, du kennst deine Grenzen und hast gelernt, dass Grenzen immer wieder überschritten werden müssen, um die Unbegrenztheit des Universums zu erfahren.  Du wirst lachen, tanzen, fröhlich sein, denn nun hast du dich wieder, du hast deine Weiblichkeit gefunden und bist zu einer weisen Frau geworden.

Ich freue mich dann, dich im Kreise sehr weniger weiser Frauen begrüßen zu können!

Wie schön wäre es, wenn plötzlich alle Frauen (oder die Mehrzahl) wieder ihre natürliche Weisheit besäßen!

 

Deine Jutta

Frauengruppe

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s