Die Verwirrung der Masse

In der heutigen Zeit, ist die Verwirrung so groß wie niemals zuvor. Seit es das Internet gibt, bekommen wir viel mehr Informationen, als jemals zuvor. Das ist einerseits gut, aber andererseits bringt es die meisten Menschen in einen Verwirrtheitszustand, was daran liegt, dass sie einfach nur konsumieren, ohne diesen Konsum und was sie erfahren hinterfragen. Die Mainstreammedien wollen Menschen unterhalten, ablenken und manipulieren, indem sie nicht neutral sind, da diese Konzerne von einer Machtelite gekauft wurden, die natürlich nur daran interessiert sind, dass die Masse unbewusst konsumiert. Auch über das Internet wird man manipuliert, aber der Unterschied besteht darin, selbst zu entscheiden, was man konsumiert und wie weit man sich beeinflussen lassen möchte. Das Internet bietet zum Glück auch Informationen und betreibt Aufklärung, wenn es um die Machenschaften der Eliten geht. Skandalös ist es zum Beispiel, dass WIKIPEDIA eigentlich als reines Lexikon fungieren sollte, da keine Lexika mehr auf dem Buchmarkt erworben werden können, sie aber nicht neutral sind.  Die Elite hat natürlich auch im Netz ihre Helfershelfer platziert und manipuliert hier ebenso die Massen. Es ist also äußerst wichtig, dass jeder unbedingt wachsam und bewusst ist, um auch aufklärende Informationen auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen. Es tummeln sich hier, neben der Elite gelenkten Informationen auch solche die einfach nur reiner Quatsch sind. Da jeder hier frei veröffentlichen, es über die sozialen Netzwerke und andere Plattformen verbreiten kann, ist es oft schwer, die wahren von den falschen Informationen herauszufiltern. Heute ist es noch mehr denn je nötig, immer erst alles zu hinterfragen und niemals einfach etwas zu glauben. Das gilt für die Mainstreammedien wie für das Internet! Wenn man sich unsicher ist, immer selbst recherchieren und immer verschiedene Quellen heranziehen, am besten auch weltweit, denn nur dann kann man herausfinden was wahr ist.

Es gibt auch Menschen die können sich auf ihr Gespür verlassen, aber das sind wenige, denn bei den meisten Menschen ist ihr Gespür von ihrem eigenen Ego überschattet und dieses geht mit der Masse, weil es zu faul ist, sich zu informieren. Das Ego lässt sich am liebsten berieseln und bringt dich dazu alles was man dir sagt zu glauben. Eigentlich ist das Ego immer dafür gut, wenn es etwas zu glauben gibt,Illusionen sind seine Spezialität.

Manchmal reicht es auch aus, einfach mal den gesunden Menschenverstand einzuschalten und man bemerkt, ob etwas völliger Schwachsinn ist, so wie zum Beispiel über der Vortrag einer Frau Prof. Dr.Dr. der Uni Freiburg, den man sich auf  YouTube anschauen kann. Diese Frau behauptet dass Kokosöl giftig sei, sie sagt sogar es sei giftiger als Schweineschmalz. Hier muss man überhaupt nicht lange nachforschen, ob man dieser dreisten Behauptung glauben soll, sondern man muss sich nur einmal die Völker anschauen, die mit der Kokosnuss aufwachsen, um zu erkennen, dass es eine glatte Lüge ist. Die Menschen von Asien und Afrika verwenden die Kokosnuss schon seit tausenden von Jahren, da sie wissen wie wirkungsvoll und gesund die Kokosnuss ist. Natürlich ist diese Frau Professor gekauft und zwar von jenen, die durch den vermehrten Gebrauch des Kokosöls, die Felle davon schwimmen sehen. Kokosöl ist gesund, dazu gibt es, neben den Völkern die diese nutzen, sehr viele positive Erfahrungsberichte und das passt natürlich auf keinen Fall der Pharmaindustrie ins Konzept, aber auch die Nahrungsmittelindustrie, die natürlich ihre ungesunden Öle an die Menschen bringen möchte, bekommt Panik.

An diesem Beispiel kann man schön sehen, dass man auch nicht Professoren und Wissenschaftlern glauben kann, auch nicht wenn sie mit Hunderten Studien um sich schmeißen. Studien sind meist von den Interessensgruppen gekauft. Natürlich gibt es auch Studien, die zum Beispiel für die Kokosnuss sprechen und hier kann man ebenso vermuten, dass auch diese gekauft sind, aber wer hat was davon, wenn man aufzeigt, welche gesundheitlichen Vorteile sie hat? Außer den Menschen die die Frucht ernten, die Ölmühle die das Öl presst und der Vertrieb der es verkauft, kann keiner daran verdienen. Anders sieht es bei zum Beispiel bei dem billigen Granolaöl aus. Hier verdient auch noch die Pharmaindustrie und da sie sehr machtvoll ist, ist sie natürlich daran interessiert, dass die Menschen ihre Medikamente konsumieren und je kranker der Mensch, desto mehr wird verdient. Parasiten zum Beispiel sind eine von drei noch wenig erkannten Ursachen, warum die Menschen heute krank sind. Es ist die Übersäuerung des Körpers der Pilze und Parasiten im Darm gedeihen lässt und genau hier spielt das Kokosöl eine wichtige Rolle.  Natürlich ist Kokosöl nicht das Allheilmittel, man muss ebenso darauf achten was man zu sich nimmt und da ist die industriell hergestellte Nahrung die Schlechteste.

 

Heute ist jeder Mensch mehr denn je gerfagt die Verantwortung nicht mehr bei irgendwelchen Institutionen abzugeben, sondern sie selbst zu übernehmen. Das Leben ist Forschung bis ans Ende, jeden Tag, die man nicht nur der Wissenschaft überlassen sollte. Natürlich können wir nicht zu allem und jedem recherchieren, aber wir sollten es vor allem bei Themen tun, die uns selbst und unsere Kinder betrifft und den Rest, den ich schlecht nachforschen kann, kritisch ansehen. Man kann  davon ausgehen, wenn eine Masse oder Gruppe etwas gut findet, ist es vom Ego und schlecht für uns, das Kollektiv und die Natur. Nun stellt sich die Frgae, wann spricht man von einer Masse oder Gruppe? Eine Masse ist eine Menge, die organisiert sein kann oder in der Menschen ähnlich oder sogar zusammen handeln. Dazu muss man sich aber keineswegs physisch zusammentun, wie zum Beispiel bei Demonstrationen. Alleine schon, wenn man jeden Abend die Nachrichten schaut, dann gehört man zu einer Masse, da es fast alle tun. Eine Gruppe hingegen hat eine begrenzte Anzahl (überschaubar)  von Menschen die in einer gewissen Beziehung zueinander stehen.

 

*Jutta Velten

 

541541_354562397924057_100001108998759_997641_255023262_n

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s