Die Angst vor den Viren

Die Angst die gerade weltweit bezüglich des „neuen“ Virus geschürt wird, sollte man sehr genau hinterfragen. Wenn Medien die Infos verbreiten und dann auch wieder Infos zurückhalten, dient das allein der Verunsicherung unter den Menschen. Verunsicherung löst Angst aus. Woher weiß man denn, wie der Virus aussieht? Wie wird er festgestellt? Ist der angeblich erkrankte Mann in Bayern, wirklich an diesem Virus erkrankt, oder hat er einfach eine gewöhnliche Grippe? Warum sind nicht mehr der Leute erkrankt, die mit dieser Chinesin Kontakt hatten? etc…

Leute! Lasst euch doch nicht immer wieder von den angeblichen tödlichen Viren auf’s Glatteis führen! Den HI Virus gibt es nicht (Jener(Gallo) der den angeblich gefunden haben will, ist schon lange „zurückgerudert“) und trotzdem wird bis heute so getan, als würde er existieren. Man testet Menschen mit einem HIV Test, der von Land zu Land unterschiedliche Ergebnisse aufweißt. Man gibt dem „Kind“ einen Namen und sagt, dass AIDS nun von einem HI Virus ausgelöst wird. AIDS ist eine Ansammlung von Krankheiten, wie z.B. Malaria, Tuberkulose etc. die durch ein schwaches Immunsystem ausgelöst werden, so dass der Mensch daran sterben kann. Der Mensch kann aber im Grunde durch jede Krankheit sterben, es kommt immer auf die Immunabwehr an! Bill Gates hat öffentlich verlauten lassen, dass die Menschheit reduziert werden muss. Der angebliche HI Virus wird mit starken zelltötenden Medikamenten behandelt. Ähnlich wie bei Krebs. Wenn man Zellen abtötet, dann stirbt der Mensch, denn sein Körper besteht aus Zellen. Entweder man entwickelt eine Impfung und wartet, dass der Mensch noch kränker wird und kann ihm dann bis zum Tod noch mehr Medikamente verabreichen oder man verabreicht ihm gleich die tödlichen Medikamente. Beides bringt ziemlich viel Profit!Ein skrupelloses, aber sehr profitables Geschäftsmodell.

Die einen von der Elite sind für die Kriege in der Welt zuständig, die Nächsten für die Manipulationen und die Anderen für den Genozid mittels Krankheiten und den angeblich heilenden Medikamenten! Alle Modelle, sind sehr lukrativ für jene, die sie ins Leben gerufen haben, um die Menschheit zu kontrollieren und zu manipulieren. Die sind nicht doof und wissen, wie Angst die Menschen lähmt und seit der Pest, steckt eben immer noch die Angst vor Pandemien und Epidemien in uns.

Ernährt euch gesund und lasst euch nicht von der Angst anstecken!

Es gibt so und so keine Sicherheit im Leben….also genießen wir es doch, solange es noch geht! Seltsam ist es, dass man den Menschen solche Angst vor dem Tod machen kann! Der Tod ist nur ein Übergang, nichts was lebt verschwindet einfach, sondern immer nur der Körper zerfällt. Macht euch das einmal bewusst! Außerdem scheinen irgendwie keine Leute Angst vor einer Atombombe zu haben, sonst würden sich wohl mehr gegen die Kriege einsetzen! Also bleibt mal auf dem Teppich!

Eure Jutta