LEUTE!

Leute! Lasst euch doch nicht so verarschen! Es gibt überall Bakterien und Viren und die können uns krank machen oder auch nicht. Es gibt auf der Welt keine Sicherheit. Die einen werden krank andere nicht, was meiner Meinung nach mit der Lebensweise zusammenhängt. Der angebliche Corona Test, ist eine Täuschung, um die Leute in Panik zu versetzen, um die neue Weltordnung einzuläuten. Viren sehen sich alle ziemlich ähnlich und so wie es keinen einzigen Nachweis für das HI Virus gab, als man das Märchen damals verbreitetete und man uns erzählte, dass in wenigen Jahren alle von dem Hi Virus befallen wären, so gibt es auch keinen fundierten Nachweis über das Corona Virus. (die meisten Viren haben eine „Krone“)

Da es gegen Viren keine schulmedizinische Hilfe gibt, außer angeblich Impfungen, wird dieses Virenmärchen immer wieder von neuem angeheizt. Warum hat denn bis heute keiner eine Impfung gegen das angebliche HI Virus entwickelt? Ich kann euch sagen warum, weil es a) diesen Virus nicht gibt und man b) festgestellt hat, dass man mit den stark toxischen Medikamenten, die angeblich den HI Virus aufhalten sollen, Menschen wunderbar und ganz legal beseitigen kann und dabei noch Profit macht! Besonders bei den Menschen, die sich immer so „unverschämt“ vermehren (siehe Afrika). AIDS(Acquired Immune Deficiency Syndrome) ist nichts anderes als ein erworbenes Immunschwäche Syndrom und hat nichts mit dem HI Virus zu tun, sondern ist eine Bezeichnung für verschiedene Krankheiten die das Immunsystem schwächen, wie z.B. Malaria, Tuberkulose, Lungenentzündung usw. Der sogenannte HIV Test schlägt bei manchen Menschen an, die eine Immunschwäche haben, aber er zeigt nicht das angebliche HI Virus an.

Nun haben wir wieder einmal so einen Fall, wo man Menschen Angst und Panik macht. Viele Menschen heute sind anfällig für Krankheiten, da die meisten sich von Industrienahrung ernähren und schon alleine deshalb ihr Immunsystem belasten, einen unnatürlichen Lebenswandel haben und wenn dann auch noch Angst dazu kommt, ist die Mischung perfekt, um Krankheitssymptome zu bekommen. Man kann wirklich Fieber und sogar eine Lungenentzündung bekommen, wenn man sich davor fürchtet. Krankheiten sind immer Auswirkungen auf etwas das im Ungleichgewicht ist. Mit diesem „Corona“ Märchen wollen sie die beseitigen, die eh schon anfällig sind, dann entwickeln sie eine Impfung und noch das passende Gesetz dazu (siehe Masern) und voilá schon kann man alle Zwangs impfen oder sie mit einem Medikament umbringen (siehe HIV). Jene, die darauf nicht hereinfallen und hartnäckig bleiben und auch noch gesund sind, die werden dann anders beseitigt und das solange, bis die Menschheit drastisch reduziert wurde. Das ist der Plan, der sogar in Stein gemeißelt ist und zwar im US Bundesstaat Georgia: „„Halte die Menschheit unter 500.000.000 in andauerndem Gleichgewicht mit der Natur.“ heißt es da, als ersten Leitsatz. Im Gleichgewicht der Natur wäre natürlich wunderbar, aber die Natur wird meist so ausgelegt wie man sie gerne hätte und nicht wie sie wirklich ist. 500 Millionen sind nicht gerade viel, wenn man sich die Größe der Erde ansieht. 2009 waren es in Europa 500 Millionen Einwohner. Jetzt muss man sich einmal vorstellen, dass die Menschheit auf die Einwohnerzahl Europas reduziert werden soll, was bedeutet, dass man den Rest der Menschheit auf der Erde irgendwie loswerden muss. Neben Kriegen, gibt es eben auch solche Maßnahmen, wie eine Pandemie auszurufen, um dann Impfungen und Medikamentengaben zu rechtfertigen, die den Menschen krank machen und man ihn bevor er stirbt noch finanziell ausbeuten kann. Die ganze Industrie profitiert von Kranken. Die Nahrungsmittelindustrie macht uns süchtig und krank zugleich. Der ganze Konsum, macht uns auf längere Sicht ebenso krank.

Macht euch mal die Mühe und geht in der Geschichte zurück, dann stellt ihr vielleicht fest, dass das alles System hat. Man hat schon oft mit allen Mitteln versucht, die Menschheit zu reduzieren, nur ist es nicht wirklich gelungen bzw. nur unzureichend für die Elite. Jetzt wird an mehreren Fronten gekämpft: man zerstört Familien, um die Kinder abzurichten, damit die schon mal auf Kurs gebracht werden, man entwickelt solche Abartigkeiten wie Gender und ruft Homosexualität als natürlich aus (so gibt es keine Kinder mehr), man macht den Menschen krank, man streut Lügen, um Menschen in Panik zu versetzen, man beginnt Kriege und öffnet die Grenzen für die Flüchtlinge und entzweit die Menschen. Man mag mich als Verschwörungstheoretikerin bezeichnen, aber die Verschwörung ist leider keine Theorie, sondern ein abgekartetes Spiel. Wer mir nicht glaubt, sollte sich auf die Suche machen und selbst sein Gehirn einschalten. Es gibt über das Tavistock Institut in London Bücher, aus denen hier https://www.youtube.com/watch?v=bvkq3LTcf3I&t=323s gelesen wird.

Ich empfehle euch, euren Fokus nicht mehr auf Nachrichten usw. zu legen und die ganze Corona Virus Angelegenheit nicht mehr zu verfolgen. Schaut nach eurer Ernährung und Lebensweise und trinkt zum Beispiel jeden Morgen frisch gepressten Selleriesaft (Stangensellerie) und alles wird gut!

©Jutta Velten